Wir suchen Veranstaltungen!
Sie kennen weitere Veranstaltungen rund um Mathematik in Berlin? Die möchten wir hier gerne vorstellen. Schreiben Sie uns!
 

Veranstaltungen

 

Dezember 2017

 
1. Dezember 2017: Start bei „Mathe im Advent“
Mathe im Advent
Ab heute gilt es die Aufgaben für den Wettbewerb „Mathe im Advent“ in der betreffenden Altersstufe zu lösen. Es gibt zwei Niveaustufen: eine für die Klassenstufe 4 bis 6 (mit Klassen 2 und 3 als „Frühstarter“) und eine für die Klassenstufen 7 bis 9 (mit Klasse 10 als „Spätstarter“). Vom 1. bis zum 24. Dezember wird täglich eine Mathematikaufgabe für die beiden Altersgruppen angeboten.
Parallel zu „Mathe im Advent“ gibt es auch für die Oberstufe (Klassen 10 bis 13) einen Adventskalender mit mathematischen Aufgaben. Dieser wird vom MATHEON organisiert.
 
2.  – 17. Dezember: Erlebniswelt orbitall im FEZ
orbitall
Unternehmt im orbitall einen fantastischen Flug ins Universum. Ihr erfahrt, wie Astronauten sich auf den Flug vorbereiten und auf der Internationalen Raumstation leben, experimentieren und auch Spaß haben. Doch eure Reise geht noch weiter. Seid fasziniert von der Schönheit der anderen Planeten.
Die Veranstaltungen finden jeweils samstags und sonntags von 16:30 – 18 Uhr statt.
 
7. Dezember: Der Mathematiker Wolfgang Döblin/Vincent Doblin. Versuch einer biografischen Collage
Einstein Forum
Am 7. Dezember beginnt im Einstein Forum (Am Neuen Markt 7, 14467 Potsdam) um 19 Uhr ein Vortrag von Frau Prof. Sylvie Rœlly mit dem Titel: Der Mathematiker Wolfgang Döblin/Vincent Doblin. Versuch einer biografischen Collage. Die Gesprächsleitung hat Dr. Friedmar Coppoletta.
 
20. Dezember: Das Geheimnis um den Stern von Bethlehem
Stern von Bethlehem
In der Reihe Wissenschaft Live trägt Dr. K.-F. Hoffmann von der Wilhelm-Förster-Sternwarte (WFS) um 20 Uhr über „Das Geheimnis um den Stern von Bethlehem“ vor.
 

Januar 2018

 
8. Januar: „Ist mathematisches Wissen sicher?“
Benjamin Rott
Im Rahmen des Berlin-Brandenburgisches Seminars Mathematik und ihre Didaktik trägt Prof. Benjamin Rott von der Universität zu Köln zum Thema „Ist mathematisches Wissen sicher? Wirklich? Die Erfassung epistemologischer Überzeugungen von Studierenden“ vor. Im Vortrag werden Ergebnisse aus einer Interview-Studie und zwei Fragebogen-Studien präsentiert, die sich mit den genannten Fragen auseinandersetzen.
10. Januar: Einsendeschluss von Bewerbungen und Nominierungen
Ars legendi-Fakultaetenpreis
Der Ars legendi-Fakultätenpreis für Mathematik und Naturwissenschaften (2018) ist ausgeschrieben. Bis zum 10. Januar 2018 können Fakultäten und Fachbereiche, lokale Vertretungen der Fachgesellschaften und Fachschaften Kandidatinnen und Kandidaten vorschlagen. Damit sind auch ausdrücklich Studierende gefragt, zu nominieren. Eigenbewerbungen sind ebenso zulässig. Bitte machen Sie in Ihrem Umfeld die Ausschreibung bekannt und fordern Sie geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zur Bewerbung auf.
 
23. Januar: MathInside – Mathematik ist überall
MathInside
In unserem Alltag sind wir umgeben von Hightech. Wir vernetzen uns täglich via Smartphone und Computer, bewegen uns mit Autos, Bahn und Flugzeugen fort, profitieren von hoch entwickelten medizinischen Geräten und Medikamenten, jonglieren mit Börsenkursen oder auch Kreditkosten. Ohne Mathematik wäre all das nicht möglich.
In der Vortragsreihe MathInside bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Matheon für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Einblicke in diese spannenden und reizvollen Seiten der Mathematik.
 

März 2018

 
4. – 5. März: Studierendenkonferenz
GDMV 2018
Im Vorfeld der 3. gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) und der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM) findet vom 4. – 5. März 2018 die Studierendenkonferenz statt. Ein Ziel der Studierendenkonferenz ist, Interesse und Kontakte über das eigene Spezialgebiet hinaus anzuregen und einen Erfahrungsaustausch über das Studium zu vermitteln.
 

April 2018

 
26. April: Girls' Day
Girls' Day
Am Girls' Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.
 

Mai 2018

 
4. Mai: Euler-Vorlesung
Emmanuel Candes
Die Euler-Vorlesung in Sanssouci ist eine von den Berliner und Potsdamer Mathematischen Instituten und der Berliner Mathematischen Gesellschaft gemeinsam getragene Mathematik-Vorlesung in festlichem Rahmen.
In diesem Jahr wird die Euler-Vorlesung von Prof. Dr. Emmanuel Candès von der Stanford University gehalten.