Wir suchen Veranstaltungen!
Sie kennen weitere Veranstaltungen rund um Mathematik in Berlin? Die möchten wir hier gerne vorstellen. Schreiben Sie uns!
 

Veranstaltungen

 

Februar 2019

 
5. Februar: Vortrag und Diskussion zur Digitalisierung des Erde
Digitalisierung der Erde
Am Dienstag, dem 5. Februar trägt Prof. Reinhard Hüttl vom Geoforschungszentrum Potsdam, um 19:30 Uhr in der Urania über „Die Digitalisierung der Erde“ vor. Die Veranstaltung wird durch eine Diskussion unter der Leitung des früheren Direktors der Urania, Dr. Ulrich Bleyer, abgerundet.
 
7. Februar: Ordentliche Mitgliederversammlung der BMG
Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung der Berliner Mathematischen Gesellschaft wird um 17 Uhr s. t. durch einen öffentlichen Vortrag von Prof. Rolf-Peter Holzapfel zu „Berliner Spuren zum Max-Planck-Institut und zur Fields-Medaille 2018“ im Hörsaal 001 des Mathematischen Instituts der FU (Arnimallee 3, 14195 Berlin) eingeleitet dem nach einer kurzen Pause um ca. 18:15 Uhr der Geschäftsteil folgt.
Ab ca. 19 Uhr findet eine Nachsitzung im Restaurant Alter Krug (nahe U-Bhf Dahlem Dorf) statt. Um Anmeldung zur Nachsitzung per e-Mail an anmeldung@math.berlin wird gebeten. .
 
15. Februar: Chaos and Order – A Mathematic Symphony
Chaos and Order
Hat Mathematik eine Farbe, hat sie einen Klang? Diese mehrfach international ausgezeichnete Show vereint die Schönheit von Kunst und Naturwissenschaft, bringt rauschhafte Bildwelten und Klangmuster und lässt die Sinne vibrieren. Sie können sich entspannt zurücklehnen und befinden sich mitten in einer 3D Welt – und das ohne Brille! Die 4. Dimension liefert die sinfonisch-elektronische Musik. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Fraktale, Formeln und Klänge!
 
22. Februar: Anmeldeschluss für den 25. Känguru-Wettbewerb
Kaenguru Wettbewerb
Das „Känguru der Mathematik“ ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern. In 75 Minuten sind 24 bzw. 30 Aufgaben in verschiedenen Klassenstufen zu lösen.
 
22. - 24. Februar: Landesrunde der Mathematikolympiade
Mathematik-Olympiade
An der Landesrunde nehmen die Besten Teilnehmer der Regionalrunde, die in Berlin am 15. November ausgetragen wurde, teil. Sie wird in diesem Jahr vom 22. - 24. Februar in der Regel als zweitägiger Klausurwettbewerb ausgetragen.
 

März 2019

 
1., 2. und 23. März: Chaos and Order – A Mathematic Symphony
Chaos and Order
Hat Mathematik eine Farbe, hat sie einen Klang? Diese mehrfach international ausgezeichnete Show vereint die Schönheit von Kunst und Naturwissenschaft, bringt rauschhafte Bildwelten und Klangmuster und lässt die Sinne vibrieren. Sie können sich entspannt zurücklehnen und befinden sich mitten in einer 3D Welt – und das ohne Brille! Die 4. Dimension liefert die sinfonisch-elektronische Musik. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Fraktale, Formeln und Klänge!
 
13. bzw. 18. – 22. März: Brückenkurse an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
Beuth Hochschule
Die Erfahrungen zeigen, dass die Studienanfänger/-innen sehr unterschiedliche Vorkenntnisse in den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern Mathematik, Physik und Chemie. In Brückenkursen können Sie Schulstoff wiederholen und festigen, um danach ohne Schwierigkeiten den darauf aufbauenden Inhalten des Studiums folgen zu können.
Die Mathematik-Kurse richten sich an Studienanfänger/-innen aller Fachrichtungen.
Präsenzveranstaltungen finden jeweils vor Semesterbeginn statt. Online-Kurse können jederzeit absolviert werden.
 
21. März: Känguru-Wettbewerb
Kaenguru Wettbewerb
Der Känguru-Wettbewerb wird zentral durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat, vorbereitet und ausgewertet. Durchgeführt wird der Wettbewerb jedoch dezentral an den Schulen.
Die freiwillige Teilnahme am Wettbewerb ist für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 aller Schularten möglich – lediglich die Zustimmung der Teilnehmer bzw. ihrer Eltern muss an der Schule vorliegen. Für jede Klassenstufe gibt es altersgerechte Aufgaben, die am Kängurutag, dem 21. März 2019, in 75 Minuten zu bearbeiten sind.
 
28. März: Girls' Day
Girls' Day
Am Girls' Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.
 

Mai 2019

 
10. Mai: Euler-Vorlesung
Claire Voisin
Die Euler-Vorlesung in Sanssouci ist eine von den Berliner und Potsdamer Mathematischen Instituten und der Berliner Mathematischen Gesellschaft gemeinsam getragene Mathematik-Vorlesung in festlichem Rahmen.
In diesem Jahr wird die Euler-Vorlesung von Prof. Dr. Claire Voisin vom Collège de France gehalten. Den historischen Vortrag hält Prof. Christian Gilain von der Sorbonne.
 
11. Mai: Tag der Mathematik
Tag der Mathematik 2019
Der diesjährige Tag der Mathematik findet an der Beuth Hochschule für Technik statt.
 
11. Mai: Potsdamer Tag der Wissenschaften
Potsdamer Tag der Wissenschaften
Am 11. Mai 2019 findet bereits zum siebenten Mal der Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Mehr als 40 Hochschulen, Schulen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs werden an diesem Tag auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam ihren Arbeitsalltag jenseits der Institutsmauern präsentieren.
 
12. - 15. Mai: Bundesrunde der Mathematikolympiade
Mathematik-Olympiade
Die Bundesrunde ist der Höhepunkt eines Olympiadelaufs. Sie findet 2019 in Chemnitz statt. An zwei Tagen bearbeiten die Teilnehmenden jeweils drei Aufgaben in viereinhalbstündiger Klausur.
 

Juni 2019

 
15. Juni: Lange Nacht der Wissenschaften
Lange Nacht der Wissenschaften
Am 15. Juni 2019 von 17 bis 24 Uhr öffnen ca. 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen. „Reisen“ Sie an Orte, die sonst für Sie nicht zugänglich sind und erleben Sie Wissenschaft live bei zahlreichen Experimenten, Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder.
 

Juli 2019

 
22. Juli – 2. August: Sommeruni an der FU Berlin
Sommeruni FU Berlin
Die Sommeruni ist ein Sommerferien-Angebot der Freien Universität Berlin für MINT-interessierte Schüler*innen ab der 10. Klasse. Seit vielen Jahren findet die Sommeruni in den letzten zwei Wochen der Sommerferien statt und dabei gibt es viele interessante Kurse und spannende Vorträge (Vorlesungen). Im Rahmen dieser zahlreichen Veranstaltungen bekommt Ihr einen vielseitigen Einblick in den Wissenschaftsbetrieb einer Universität und dabei bietet sich die Gelegenheit experimentell zu forschen, Wissenschaftler*innen & Studierende kennenzulernen und sich über die MINT-Studienmöglichkeiten an der Freien Universität Berlin zu informieren. Während der Sommeruni werden vormittags Experimentier-Kurse und nachmittags Vorlesungen zu verschiedensten naturwissenschaftlichen Themen angeboten.