Wir suchen Veranstaltungen!
Sie kennen weitere Veranstaltungen rund um Mathematik in Berlin? Die möchten wir hier gerne vorstellen. Schreiben Sie uns!
 

Veranstaltungen

 

November 2017

 
1. November 2017: Registrierungsstart bei „Mathe im Advent“
Mathe im Advent
„Mathe im Advent“ ist der digitale Mathematik-Adventskalender der Firma Mathe im Leben gGmbH für Grund- und Mittelstufenschüler, bei dem auch ganze Klassen mitspielen können. Es gibt zwei Niveaustufen: eine für die Klassenstufe 4 bis 6 (mit Klassen 2 und 3 als „Frühstarter“) und eine für die Klassenstufen 7 bis 9 (mit Klasse 10 als „Spätstarter“). Vom 1. bis zum 24. Dezember wird täglich eine Mathematikaufgabe für die beiden Altersgruppen angeboten.
Ab dem 1. November kann man sich für den Wettbewerb registrieren. Wer nun nicht bis zum 1. Dezember warten kann oder für die Aufgaben üben möchte, dem seien die Mathe-Wichtel Bücher ans Herz gelegt. Sie finden sowohl Band 1 wie auch Band 2 bei unseren Buchtipps.
Parallel zu „Mathe im Advent“ gibt es auch für die Oberstufe (Klassen 10 bis 13) einen Adventskalender mit mathematischen Aufgaben. Dieser wird vom MATHEON organisiert.
Das Motto ist: im November registrieren, im Dezember spielen und im Januar gewinnen!
 
8. November: Institutskolloquium der Universität Potsdam
Institutskolloquium
Das Institut für Mathematik lädt zum Institutskolloquium am 8. November, 14 Uhr mit zwei Vorträgen zu “Interactions between mathematics and physics: symmetries and randomness” ein. Vortragen werden Prof. Dr. Rupert Frank (LMU München) und Prof. Dr. Simone Warzel (TU München).
 
9. November 2017: 3. BMG-Tag
3. BMG-Tag
Der 3. BMG-Tag findet am 9. November 2017 statt. Die beiden Gastvorträge werden von Christoph Benzmüller und Eugen Jost gehalten. Darüberhinaus gibt es einen Workshop mit Eugen Jost und es werden die Bachelor-Preise 2017 der Berliner Mathematischen Gesellschaft verliehen.
 
10. November: BMS Friday Colloquium
Ilaria Perugia
Im BMS Friday Colloquium spricht Frau Prof. Ilaria Perugia (Universität Wien) im BMS Loft der Urania um 14 Uhr c. t. über Trefftz Finite Elemente als Hilfsmittel zur Lösung bestimmter partieller Differentialgleichungen.
 
11. – 19. November: Erlebniswelt orbitall im FEZ
orbitall
Unternehmt im orbitall einen fantastischen Flug ins Universum. Ihr erfahrt, wie Astronauten sich auf den Flug vorbereiten und auf der Internationalen Raumstation leben, experimentieren und auch Spaß haben. Doch eure Reise geht noch weiter. Seid fasziniert von der Schönheit der anderen Planeten.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils samstags und sonntags um 12:30, 14:30 und 16:30 Uhr statt.
 
12. November 2017: Wissenswerte im Gespräch
RBB-Inforadio
Ein Gespräch vom Moderator Thomas Prinzler mit den Matheon-Mitgledern Tim Conrad, Falk Ebert, Gitta Kutyniok und Günter M. Ziegler wird am 6. November in der Sendereihe „Wissenswerte im Gespräch“ aufgezeichnet und am 12. November voraussichtlich um 9:44 wie auch um 17:44 Uhr auf RBB-Inforadio gesendet.
 
15. November 2017: 15 Jahre Matheon
Matheon
Das Jubiläum des Matheon wird am 15. November mit einer Festveranstaltung in der Urania begangen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, der Veranstalter bittet um Anmeldung per e-Mail.
 
18. November: Chaos and Order – A Mathematic Symphony
Chaos and Order
Hat Mathematik eine Farbe, hat sie einen Klang? Rocco Helmchen und Johannes Kraas beantworten die Frage mit ihrem faszinierenden Multimedia-Erlebnis: „Chaos and Order – A Mathematic Symphony“ transformiert abstrakte Wissenschaft in rauschhafte Bildwelten und Klangmuster, lässt die Sinne vibrieren und nicht die Köpfe rauchen. Durch die 360° Video-Technik taucht der Zuschauer regelrecht ein in diese bildgewordene, faszinierende Welt der Fraktale, Formeln und Klänge.
 
21. November: MathInside – Mathematik ist überall
MathInside
In unserem Alltag sind wir umgeben von Hightech. Wir vernetzen uns täglich via Smartphone und Computer, bewegen uns mit Autos, Bahn und Flugzeugen fort, profitieren von hoch entwickelten medizinischen Geräten und Medikamenten, jonglieren mit Börsenkursen oder auch Kreditkosten. Ohne Mathematik wäre all das nicht möglich.
In der Vortragsreihe MathInside bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Matheon für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Einblicke in diese spannenden und reizvollen Seiten der Mathematik.
Dienstag, 21. November, 9:30 – 12:30 Uhr mit Vorträgen von Falk Ebert, Tim Conrad und John Sullivan
 
30. November: Verleihung der Medienpreise der DMV
DMV Medienpreis 2017
Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) hat in diesem Jahr wieder zwei Preise für die Präsentation von Mathematik ausgelobt, den DMV-Medienpreis und den DMV-Journalistenpreis. Die Preisverleihung findet am 30. November im Helmholtz Bau der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Berlin-Charlottenburg statt.
Die vollständige Einladung können Sie hier herunterladen: DMV-Medienpreis: Einladung (pdf, ca. 70KB)
 

Dezember 2017

 
1. Dezember 2017: Start bei „Mathe im Advent“
Mathe im Advent
Ab heute gilt es die Aufgaben für den Wettbewerb „Mathe im Advent“ in der betreffenden Altersstufe zu lösen. Es gibt zwei Niveaustufen: eine für die Klassenstufe 4 bis 6 (mit Klassen 2 und 3 als „Frühstarter“) und eine für die Klassenstufen 7 bis 9 (mit Klasse 10 als „Spätstarter“). Vom 1. bis zum 24. Dezember wird täglich eine Mathematikaufgabe für die beiden Altersgruppen angeboten.
Parallel zu „Mathe im Advent“ gibt es auch für die Oberstufe (Klassen 10 bis 13) einen Adventskalender mit mathematischen Aufgaben. Dieser wird vom MATHEON organisiert.
 
2.  – 17. Dezember: Erlebniswelt orbitall im FEZ
orbitall
Unternehmt im orbitall einen fantastischen Flug ins Universum. Ihr erfahrt, wie Astronauten sich auf den Flug vorbereiten und auf der Internationalen Raumstation leben, experimentieren und auch Spaß haben. Doch eure Reise geht noch weiter. Seid fasziniert von der Schönheit der anderen Planeten.
Die Veranstaltungen finden jeweils samstags und sonntags von 16:30 – 18 Uhr statt.
 
20. Dezember: Das Geheimnis um den Stern von Bethlehem
Stern von Bethlehem
In der Reihe Wissenschaft Live trägt Dr. K.-F. Hoffmann von der Wilhelm-Förster-Sternwarte (WFS) um 20 Uhr über „Das Geheimnis um den Stern von Bethlehem“ vor.
 

Januar 2018

 
8. Januar: „Ist mathematisches Wissen sicher?“
Benjamin Rott
Im Rahmen des Berlin-Brandenburgisches Seminars Mathematik und ihre Didaktik trägt Prof. Benjamin Rott von der Universität zu Köln zum Thema „Ist mathematisches Wissen sicher? Wirklich? Die Erfassung epistemologischer Überzeugungen von Studierenden“ vor. Im Vortrag werden Ergebnisse aus einer Interview-Studie und zwei Fragebogen-Studien präsentiert, die sich mit den genannten Fragen auseinandersetzen.
 
23. Januar: MathInside – Mathematik ist überall
MathInside
In unserem Alltag sind wir umgeben von Hightech. Wir vernetzen uns täglich via Smartphone und Computer, bewegen uns mit Autos, Bahn und Flugzeugen fort, profitieren von hoch entwickelten medizinischen Geräten und Medikamenten, jonglieren mit Börsenkursen oder auch Kreditkosten. Ohne Mathematik wäre all das nicht möglich.
In der Vortragsreihe MathInside bieten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Matheon für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Einblicke in diese spannenden und reizvollen Seiten der Mathematik.
 

April 2018

 
26. April: Girls' Day
Girls' Day
Am Girls' Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.
 

Mai 2018

 
4. Mai: Euler-Vorlesung
Emmanuel Candes
Die Euler-Vorlesung in Sanssouci ist eine von den Berliner und Potsdamer Mathematischen Instituten und der Berliner Mathematischen Gesellschaft gemeinsam getragene Mathematik-Vorlesung in festlichem Rahmen.
In diesem Jahr wird die Euler-Vorlesung von Prof. Dr. Emmanuel Candès von der Stanford University gehalten.